Energie

Eon: Streamen von Serien im Schnitt 52 Prozent günstiger als Fernsehen

Eon: Streamen von Serien im Schnitt 52 Prozent günstiger als Fernsehen

Das Streamen von Serien ist nach Berechnungen des Energieversorgers Eon im Stromverbrauch rund 52 Prozent günstiger als

BP soll bei Entwicklung der Ölfelder in Kurdenprovinz Kirkuk helfen

BP soll bei Entwicklung der Ölfelder in Kurdenprovinz Kirkuk helfen

Der britische Ölkonzern BP soll dem Irak bei der Entwicklung der Ölfelder in der kürzlich zurückeroberten Kurdenprovinz

Gericht verurteilt  Fukushima-Betreiber zu Schadenersatz an Anwohner

Gericht verurteilt Fukushima-Betreiber zu Schadenersatz an Anwohner

Ein Gericht in Tokio hat den Betreiber des havarierten japanischen Atomkraftwerks Fukushima dazu verurteilt, 1,1

Nordkorea erteilt Treffen mit US-Vertretern in Südkorea Absage

Nordkorea erteilt Treffen mit US-Vertretern in Südkorea Absage

Nordkorea hat Spekulationen über ein mögliches Treffen mit US-Vertretern bei den Olympischen Winterspielen eine Absage

Vergleichsportal Verivox: Gaspreise könnten bald wieder steigen

Vergleichsportal Verivox: Gaspreise könnten bald wieder steigen

Die Gaspreise befinden sich aktuell auf einem sehr niedrigen Niveau, könnten demnächst aber wieder steigen. Grund sind

Strompreis verharrt auf Rekordhoch

Strompreis verharrt auf Rekordhoch

Berlin - Der Strompreis in Deutschland bleibt für Privathaushalte auf einem Rekordhoch. In den vergangenen zwölf

US-Außenministerium lobt von Obama ausgehandelten START-Abrüstungsvertrag

US-Außenministerium lobt von Obama ausgehandelten START-Abrüstungsvertrag

Das US-Außenministerium hat sich klar hinter den von der Vorgängerregierung mit Russland ausgehandelten Vertrag zum

Stromkabel soll Deutschland mit Großbritannien verbinden

Stromkabel soll Deutschland mit Großbritannien verbinden

Berlin - Auf dem Energiemarkt fällt der Brexit offenbar aus: Großbritannien will sich mit neuen Stromkabeln noch

Tadschikistan will höchsten Staudamm der Welt im November eröffnen

Tadschikistan will höchsten Staudamm der Welt im November eröffnen

Die frühere Sowjetrepublik Tadschikistan will im November das höchste Wasserkraftwerk der Welt in Betrieb nehmen. Der

Bericht: US-Regierung will Förderung erneuerbarer Energien stark kürzen

Bericht: US-Regierung will Förderung erneuerbarer Energien stark kürzen

Weniger Geld für Windräder und Sonnenkollektoren: Die US-Regierung will einem Bericht zufolge die staatliche Förderung

ZURÜCK WEITER