Insektenstiche: Jetzt ist das Risiko am höchsten

mp Hamburg - Wespen sind jetzt besonders hungrig.nn(Link zum Bild: http://www.pixelio.de/media/670329) Karl Dichtler / pixelio.de

Insektenstiche: Jetzt ist das Risiko am höchsten

.

Im August ist das Risiko für Wespenstiche am größten. Der Grund: Die Insekten sind jetzt auf Nahrungssuche. Auch die Zahl derer, die nach einem Stich im Krankenhaus behandelt werden müssen, ist in diesem Monat am höchsten. Das ist das Ergebnis einer Auswertung von Behandlungsdaten der DAK-Gesundheit. Kuchen, Eis und süße Getränke sind für die hungrigen Tiere jetzt willkommene Energielieferanten, dementsprechend aufdringlich sind die Insekten. Experten empfehlen, Wespen von der Kaffeetafel abzulenken und einige Meter entfernt überreifes Obst auszulegen. Außerdem raten sie dazu heftige Bewegungen zu vermeiden, sonst fühlten sich die Tiere bedroht und stechen. Auch Pusten mache die Tiere durch das Kohlendioxid in der Atemluft aggressiv. Wenn nach einem Wespenstich eine große Schwellung entstehe, sei das normal und nicht unbedingt ein Zeichen einer allergischen Reaktion. Oft reiche es aus, die Stelle zu kühlen. Im Zweifelsfall solle aber ein Arzt aufgesucht werden.

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.