Lammfell beugt Asthma vor

mp München/Augsburg - Lammfell oder ein anderes Tierfell kann Säuglinge vor Asthma schützen. nn(Link zum Bild: http://www.pixelio.de/media/120758) Walker / pixelio.de

Lammfell beugt Asthma vor

.

Säuglinge, die in ihren ersten drei Lebensmonaten auf Lammfell oder ein anderes Tierfell gebettet wurden, haben ein geringeres Risiko, an Asthma zu erkranken. Darauf machen die Lungenärzte des Bundesverbands der Pneumologen (BdP) aufmerksam unter Berufung auf die Ergebnisse einer Studie von Forschern des Helmholtz Zentrums München mit über 2 400 Kindern. "Mit Tierfell erlitten die Kinder im Alter von sechs Jahren um 79 Prozent weniger Asthma-Anfälle, als Kinder, die ohne Tierfell geschlafen hatten. Auch im Alter von zehn Jahren war ihr Asthma-Risiko noch um 41 Prozent geringer als ohne Tierfell", berichtet Dr. Andreas Hellmann, Vorsitzender des Bundesverbands der Pneumologen (BdP) und praktizierender Pneumologe in einer Gemeinschaftspraxis für Lungen- und Bronchialheilkunde in Augsburg. "Das ist ein interessanter Hinweis für werdende Eltern, die das Asthma-Risiko ihrer Kinder verringern wollen, insbesondere wenn sie selbst Allergiker sind." www.lungenaerzte-im-netz.de

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.