Kühlbox | Wichtige Fakten für die richtige Auswahl

Kühlbox Cool Freeze CFX Bild: Waeco

Kühlbox | Wichtige Fakten für die richtige Auswahl

Im Campingurlaub, bei der Gartenparty, im Wohnmobil oder für Fernfahrer gehören Kühlboxen längst zur Standardausstattung. Eine Kühlbox macht es im kompakten und handlichen Format möglich, Lebensmittel und Getränke vor sommerlicher Hitze und dem damit einhergehenden Verderb zu schützen.

Im Campingurlaub, bei der Gartenparty, im Wohnmobil oder für Fernfahrer gehören Kühlboxen längst zur Standardausstattung. Eine Kühlbox macht es im kompakten und handlichen Format möglich, Lebensmittel und Getränke vor sommerlicher Hitze und dem damit einhergehenden Verderb zu schützen. Unterschiedliche Modelle prägen die reichhaltige Auswahl an Kühlboxen.

Kühlboxen für unterschiedliche Einsatzbereiche

Wer die mitgenommenen Speisen im Schwimmbad oder beim Picknick kühlen möchte, muss sich bei der Auswahl seiner Box anders entscheiden als der Camper, der im Wohnmobil oder Zelt über einen Stromanschluss verfügt. Es ist von primärer Wichtigkeit, den Einsatz vor die Kaufentscheidung zu stellen und die gewünschte Betriebsart zu wählen. Elektrische und thermoelektrische Modelle, Kompressor-Kühlboxen und Absorber Kühler, spezielle Ausführungen für die Mitnahme im PKW und Kühlboxen mit 12 oder 230W Ladestrom sind erhältlich. Wer seine Box flexibel und fernab jeglicher Stromquelle verwenden möchte, ist mit einem Modell ohne Energiebedarf gut beraten. Hier kommt ein Kühlelement zum Einsatz, das vorab im Gefrierschrank aufbewahrt und anschließend in der Box verbracht wird. Die richtige Entscheidung für ein Angebot sorgt für Zufriedenheit und eine Kühlung, die dem eigenen Anspruch gerecht wird und zum Einsatzbereich passt.

Kühlboxen vergleichen und Testsieger kennenlernen

Von minimalistisch bis Hightech ist alles zu finden, was das Herz begehrt und den Sommer im Freien bei gut gekühlten Getränken genießen lässt. Ein Vergleich der verschiedenen Betriebsarten und Modelle, der Größen, der Materialbeschaffenheit und der Bewertungen anderer Nutzer ist von Vorteil. Beim Kühlboxenkauf ist es ratsam, nicht den günstigsten Preis, sondern die beste Leistung ins Augenmerk zu nehmen. Ob ein Modell zum eigenen Anspruch passt und in der Anwendung überzeugt, hängt maßgeblich mit der richtigen Auswahl zusammen. Kühlboxen für ein Picknick oder den Ausflug zum See sollten mit Kühlelement gewählt werden, da es keine Möglichkeit zur Nutzung von Stromanschlüssen und damit zur elektrischen Kühlung gibt. Anders verhält es sich, wird die Box bei der Grillparty oder dem Urlaub im Wohnmobil verwendet. Hier ist der Anschluss am Stromnetz möglich, wodurch eine energiesparende und hochwertige Box mit Netzstecker von Vorteil ist. Der Vergleichstest für Kühlboxen zeigt die Preis- und Leistungssieger in den jeweiligen Kategorien und gibt eine Möglichkeit, gezielt nach dem Einsatzbereich zu suchen und ein Modell zu wählen, das den eigenen Anforderungen entspricht. Anstatt ellenlange Rezensionen zu lesen und Vergleiche verschiedener Websites anzustreben, ist ein Blick in den Vergleichstest 2017 die Grundlage für eine maßgeschneiderte Entscheidung beim Kauf von Kühlboxen.

Kombigerät oder kleine und praktische Kühlboxen?

Dauercamper und Fernfahrer wissen die Vorzüge von Kühl- und Wärmeboxen in einem Gerät zu schätzen. Bei diesen Modellen handelt es sich um Thermoboxen, die im Sommer wie im Winter zum Einsatz kommen und den Inhalt entweder kühlen oder vermeiden, dass Getränke und Lebensmittel bei eisigen Temperaturen frieren und ungenießbar werden. Wer seine Kühlung mit auf Ausflüge nimmt und zum Beispiel im Park oder am Strand nicht auf ein gekühltes Getränk verzichten möchte, wird vor allem ein Modell mit geringem Eigengewicht schätzen. Fakt ist, dass Kühlboxen mit Kühlelement generell leichter sind als Modelle, die über Strom betrieben werden. Dies begründet sich ganz einfach in der Tatsache, dass eine strombetriebene Kühlbox über ein elektrisches Innenleben verfügt und dadurch automatisch schwergewichtiger ist. Im Test werden aber auch die Materialien geprüft, da diese ein weiterer Grundpfeiler für das Gewicht von Kühlboxen sind. Hochwertiger und leichter Kunststoff ist immer eine gute Entscheidung, da er selbst bei starker Beanspruchung robust und dennoch leichtgewichtig ist. Modelle von Markenherstellern überzeugen durch ihr Verhältnis aus Preis und Leistung sowie die Erfüllung der Ansprüche, die Nutzer an Kühlboxen stellen. Dabei ist es immer zielführend, wenn man den Vergleich zwischen Modellen herstellt, die aufgrund ihrer Betriebsart, der Ausführung und Größe zum eigenen Bedürfnis passen und sich am primären Einsatzbereich orientieren.

Ist hochwertig gleich hochpreisig?

Diese Frage stellen sich Käufer, die nach einer günstigen Lösung suchen und dabei nicht auf Qualität, Sicherheit und Langlebigkeit verzichten möchten. Fakt ist, dass hochwertige und langlebige Kühlboxen nicht unbedingt hochpreisig sein müssen. Sicherlich gibt es keine Abgrenzung nach oben, doch auch im unteren und mittleren Preissegment erfüllen Testsieger und Preis-Leistungs-Sieger verschiedene Ansprüche. Vor dem Kauf ist es daher empfehlenswert, sich eine Obergrenze zu setzen und den Vergleich anhand der Höchstsumme vorzunehmen, die man für seine Kühlung unterwegs ausgeben möchte. Günstige Angebote sind strombetrieben und stromfrei erhältlich.

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.