Vor Weltklimagipfel wollen Tausende in Bonn für Kohleausstieg demonstrieren

Braunkohletagebau in Nordrhein-Westfalen Bild: AFP

Vor Weltklimagipfel wollen Tausende in Bonn für Kohleausstieg demonstrieren

Vor der Weltklimakonferenz in Bonn hat ein breites Bündnis für Samstag zu einer Großdemonstration in der früheren Regierungsstadt aufgerufen. Unter dem Motto 'Klima schützen - Kohle stoppen' erwarten die Veranstalter mehrere tausend Teilnehmer.

Zwei Tage vor Beginn der Weltklimakonferenz in Bonn hat ein breites Bündnis für Samstag (12.00 Uhr) zu einer internationalen Großdemonstration in der früheren Regierungsstadt aufgerufen. Bei zwei Kundgebungen und einem Protestzug unter dem Motto "Klima schützen - Kohle stoppen" erwarten die Veranstalter mehrere tausend Teilnehmer. Unterstützt wird der Klimaprotest von über hundert Umweltschutz- und Bürgerrechtsgruppierungen sowie von kirchlichen Organisationen und Entwicklungsverbänden.

Zum Trägerkreis zählen unter anderem Campact, BUND, Greenpeace, Misereor, Brot für die Welt, WWF und Oxfam. Zur Abschlusskundgebung unweit des früheren Bonner Regierungsviertels werden auch rund tausend Radfahrer erwartet, die am Samstagmittag in Köln Richtung Bonn starten wollen.

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.