Deutschland präsentiert Bewerbung um Sitz der Europäischen Bankenaufsicht

Großbritannien will die EU verlassen Bild: AFP

Deutschland präsentiert Bewerbung um Sitz der Europäischen Bankenaufsicht

In Brüssel wird am Dienstag die deutsche Bewerbung um den Sitz der Europäischen Bankenaufsicht (EBA) präsentiert. Peter Altmaier, Volker Bouffier und Theo Waigel werden für Frankfurt am Main als neuen Standort werben.

In Brüssel wird am Dienstag die deutsche Bewerbung um den Sitz der Europäischen Bankenaufsicht (EBA) präsentiert. Kanzleramtsminister Peter Altmaier (CDU) will in seiner Funktion als geschäftsführender Bundesfinanzminister gemeinsam mit Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) und Ex-Finanzminister Theo Waigel (CSU) für Frankfurt am Main als neuen Standort werben (Pk. 16.00 Uhr). Die bisher in London ansässige Behörde muss wegen des Brexit umziehen.

Der Rat für Allgemeine Angelegenheiten, dem in der Regel die Außen- oder Europaminister der Mitgliedsländer angehören, stimmt am 20. November in einem geheimen Verfahren mit bis zu drei Wahlgängen über die Entscheidung ab. Neben Frankfurt haben sich Prag, Paris, Luxemburg, Brüssel, Wien, Warschau und Dublin beworben. Wichtige Kriterien für die Entscheidung sind zum Beispiel Schulen am neuen Standort, Arbeitsmöglichkeiten für die Partner der 189 Behördenmitarbeiter sowie Chancen, neue Mitarbeiter gewinnen zu können.

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.