Hochwasser geht zurück - Rheinpegel sinken

Hochwasser, über dts Nachrichtenagentur

Hochwasser geht zurück - Rheinpegel sinken

Köln - Die Hochwasserlage im Westen und Süden Deutschlands hat sich am Dienstag weiter entspannt.

Köln - Die Hochwasserlage im Westen und Süden Deutschlands hat sich am Dienstag weiter entspannt. In Köln wurde der Rheinpegel am Dienstagabend mit 8,54 Metern gemessen, 24 Zentimeter niedriger als beim Scheitelpunkt am Montagnachmittag.

Bis Donnerstag soll der Pegel auf 7 Meter zurückgehen. Auch im baden-württembergischen Abschnitt des Oberrheins bildete sich das Hochwasser allmählich weiter zurück. Am Pegel Wertheim/Main fallen die Wasserstände ebenfalls seit Dienstag. Ebenso wurden aus Bayern ablaufende Hochwasserwellen gemeldet.

Dabei kam es an der unteren Donau, der Altmühl sowie an der Aisch noch zu Ausuferungen und Überflutungen der Meldestufen 1 und 2, allerdings bei fallender Tendenz der Wasserstände. In den nächsten Tagen soll es im Süden einen Mix aus Wolken und Sonne geben. Nur selten könnte es ein paar Regentropfen geben.

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.