Renault-Nissan-Mitsubishi prüft E-Carsharing in China

Renault-Nissan-Mitsubishi-Allianz. Foto: Auto-Medienportal.Net/Renault

Renault-Nissan-Mitsubishi prüft E-Carsharing in China

Die Automobil-Allianz von Renault, Nissan und Mitsubishi hat eine Absichtserklärung (Memorandum of Understanding) mit der führenden chinesischen Transportplattform für Fahrdienste getroffen.

Die Automobil-Allianz von Renault, Nissan und Mitsubishi hat eine Absichtserklärung (Memorandum of Understanding) mit der führenden chinesischen Transportplattform für Fahrdienste getroffen. Ziel der Vereinbarung mit DiDi Chuxing (DiDi) ist es, Möglichkeiten für ein gemeinsames Carsharing mit Elektrofahrzeugen in China zu untersuchen.

Alle drei Allianz-Marken bauen bereits E-Autos. Im Rahmen des Strategieplans Alliance 2022 plant Renault-Nissan-Mitsubishi die Markteinführung von 40 Modellen mit autonomen Fahrfunktionen und will in den nächsten fünf Jahren zu einem bedeutenden Anbieter von Robotaxi-Services werden. Darüber wollen die drei Partner insgesamt zwölf rein batteriebetriebene Modelle auf Basis gemeinsamer Plattformen und Komponenten auf den Markt bringen.

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.