So kriegen Sie Kinderhusten in den Griff

mp Groß-Gerau - Bei trockenem Erkältungshusten sind Heilpflanzen wie Efeu, Spitzwegerich oder Eibisch die richtige Wahl. obs/Wort & Bild Verlag - Baby und Familie/Getty_EPlus_PeopleImages

So kriegen Sie Kinderhusten in den Griff

Eltern kennen das Problem nur zu gut: Wenn Kinder sich mit Husten plagen, stellt sich die Frage, was das beste Mittel ist. Und was sich verabreichen lässt, ohne die Kleinen damit zu sehr zu belasten.


Eltern kennen das Problem nur zu gut: Wenn Kinder sich mit Husten plagen, stellt sich die Frage, was das beste Mittel ist. Und was sich verabreichen lässt, ohne die Kleinen damit zu sehr zu belasten.

Heilpflanzen wie Efeu, Spitzwegerich oder Eibisch können Husten sanft lindern. Efeu wirkt entkrampfend und entspannt die Bronchien, berichtet Michaela Jäger, pharmazeutisch-technische Assistentin, im Apothekenmagazin "Baby und Familie". Vor allem bei Kindern unter fünf Jahren empfiehlt sie, Efeu-Extrakt als Saft zu geben, anstatt auf Tee zu setzen, der den Kindern oftmals nicht schmeckt. Der Saft sei für Kinder meist am angenehmsten. Wichtig sei, immer die Altersangaben zu beachten.

Auch bei verschleimtem Husten hat sich der Expertin zufolge Efeu-Extrakt bewährt. "Seine Inhaltsstoffe regen die Bronchialschleimhaut dazu an, dünnflüssigeren Schleim zu produzieren."

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.