Nudel-Tipps für Diabetiker

mp Groß-Gerau - Nudelgerichte sind lecker und gesund. Wort & Bild Verlag

Nudel-Tipps für Diabetiker

Nicht nur Sportler wissen die Vorzüge von Nudelgerichten zu schätzen. Auch Menschen mit erhöhtem Diabetes-Risiko schwören auf Pasta und Penne.


Nicht nur Sportler wissen die Vorzüge von Nudelgerichten zu schätzen. Auch Menschen mit erhöhtem Diabetes-Risiko schwören auf Pasta und Penne. Kleiner Tipp: Damit sie blutzuckerfreundlicher sind, sollten man Nudelgerichte etwas abkühlen lassen. Denn dabei entsteht resistente Stärke, die den Blutzucker nur langsam steigen lässt, wie das Apothekenmagazin "Diabetes Ratgeber" schreibt.

Kalte Nudeln - zum Beispiel Reste vom Vortag - enthalten besonders viel davon. Sind die Nudeln "al dente", also bissfest, gelangen die Kohlenhydrate langsamer ins Blut. Daher empfiehlt es sich, beim Kochen die Zeitangabe auf der Verpackung zu beachten.

Im Kochtopf sollten dabei möglichst Vollkorn-Nudeln landen. Sie liefern mehr Vitamine, Mineralstoffe und vor allem mehr Ballaststoffe als traditionelle Nudeln, gleichzeitig aber weniger Kohlenhydrate. Das macht sie wertvoller und blutzuckerfreundlicher.

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.