Umfrage: Nachhaltigkeit ist den meisten Geschäftsreisen wichtig

Schlüssel an Hotelrezeption Bild: AFP

Umfrage: Nachhaltigkeit ist den meisten Geschäftsreisen wichtig

Nachhaltigkeit ist den meisten Geschäftsreisenden prinzipiell wichtig - doch in der Praxis handeln sie selten danach. Ein Meinungsforschungsinstitut befragte im Auftrag des Deutschen Reiseverbands insgesamt 200 Geschäftsreisende.

Nachhaltigkeit ist den meisten Geschäftsreisenden prinzipiell wichtig - doch in der Praxis handeln sie selten danach. Wie eine am Mittwoch der Nachrichtenagentur AFP vorliegende Umfrage ergab, legen 81 Prozent der befragten Geschäftsreisenden Wert auf Nachhaltigkeit. Nur in 46 Prozent der Unternehmen allerdings wird auch dementsprechend gebucht.

Ein Meinungsforschungsinstitut befragte im Auftrag des Deutschen Reiseverbands insgesamt 200 Geschäftsreisende. Zwei Drittel von ihnen legen möglichst mehrere Termine auf eine Reise, und die Hälfte bevorzugt den Zug gegenüber dem Flugzeug, wenn es die Entfernung zulässt. Nur ein Viertel zahlt einen Ausgleich für die Klimaschäden durch Flüge. 

Beliebtestes Verkehrsmittel am Zielort ist für 44 Prozent das Taxi. Der öffentliche Nahverkehr gewinnt aber an Bedeutung: Nutzten ihn 2017 nur 15 Prozent häufig, waren es 2018 schon 30 Prozent. Carsharing oder Mietfahrräder spielen hingegen kaum eine Rolle. 

Auch Vermittlungsplattformen für Privatunterkünfte wie Airbnb machen mit den Geschäftsreisenden wenig Umsatz. Nur ein Viertel hat sie schon einmal genutzt. Stattdessen gehen die Geschäftsreisenden wegen des Komforts lieber ins Hotel.

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.