DISQ-Institut testet zehn Flüssiggasversorger

DISQ-Institut testet zehn Flüssiggasversorger

Tyczka Energy erzielt den ersten Platz in der Kategorie Vor-Ort-Beratung und KostenvoranschlagTyczka Energy belegt in einer durch das Deutsche Institut für Service-Qualität GmbH & Co. (DISQ)

Tyczka Energy belegt in einer durch das Deutsche Institut für Service-Qualität GmbH & Co. (DISQ) veröffentlichten Verbraucherstudie den ersten Platz in der Kategorie Vor-Ort-Beratung durch einen Außendienstmitarbeiter und transparenter Kostenvoranschlag.

In der im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv durchgeführten Studie testete das Institut bundesweit insgesamt zehn Flüssiggasversorger mit durchschnittlich 31 Servicekontakten je Anbieter. Ein wesentliches Fazit der Studie lautet: eine Beratung vor Ort ist für Interessenten fast nie mit dem ersten Kontaktversuch möglich. Anders bei Tyczka Energy, einem der Marktführer im Vertrieb von Flüssiggas in Flaschen und der Versorgung im Tank. Tyczka Energy konnte mit ihrem bundesweiten Netz von Kundenberatern hier überzeugen und den ersten Platz in den Kategorien Beratung vor Ort und Preistransparenz erzielen.
Die Beurteilung des DISQ für Tyczka Energy dazu lautet: "Die Vor-Ort-Beratung verlief hier am besten: der hilfsbereite Mitarbeiter analysierte gezielt den Kundenbedarf und beriet individuell und motiviert. Die Kostenstruktur erklärte er transparent. Ebenfalls positiv: Die vielen fachspezifischen Inhalte auf der Website zum Thema Flüssiggas und Tank."

Stefan Hübner, Geschäftsführer der Tyczka Energy, kommentiert die Platzierung so: "Wir freuen uns, dass wir uns in dieser Kategorie der bundesweiten Studie vom Wettbewerb absetzten können. Das Ergebnis der Studie bestätigt unseren Anspruch, jedem Kunden eine individuell auf ihn zugeschnittene und transparente Beratung zu bieten und spiegelt die kundenorientierte Aufstellung und Ausrichtung unseres Unternehmens wider."

Zur Tyczka Unternehmensgruppe:
Die Tyczka Gruppe, gegründet 1924, mit Stammsitz im bayerischen Geretsried beschäftigt rund 550 Mitarbeiter. Zu ihr gehören mehrere mittelständische Gesellschaften und Beteiligungen in Deutschland, Österreich und Polen. Die Kerngeschäftsfelder sind die Energieversorgung mit Flüssiggas (Propan und Butan) sowie die Vermarktung und die Produktion von Industriegasen.

Tyczka ist bundesweit einer der Marktführer im Vertrieb von Flüssiggas in Flaschen und der Versorgung im Tank. Daneben besteht ein europaweites Handelsgeschäft mit Flüssiggas. Bereits seit 1983 vermarktet die Tyczka Gruppe technische und medizinische Gase sowie Kältemittel in Flaschen und Kleintanks an Kunden in Deutschland. Mit dem Bau einer Luftzerlegungsanlage stieg die Tyczka Unternehmensgruppe 2014 wieder in die Produktion von Industriegasen ein. Ziel ist es die Geschäftsbereiche auf den internationalen Märkten weiter zu entwickeln und auszubauen.

Bildquelle: @DISQ-Institut

Firmenkontakt
Tyczka Energy GmbH
Frederick Christoph
Blumenstraße 5
82538 Geretsried
08171 627-0
info@tyczka.de
http://www.tyczka.de



Pressekontakt
Tyczka Energy GmbH
Frederick Christoph
Blumenstraße 5
82538 Geretsried
08171 627-0
energy@tyczka.de
http://www.tyczka-energy.de

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.