Studie: Tiefkühlkost besser als ihr Ruf

mp Groß-Gerau - Essen aus die Tiefkühltruhe ist schnell und einfach zubereitet. Deutsches Tiefkühlinstitut e.V.

Studie: Tiefkühlkost besser als ihr Ruf

Ungesund, wenig schmackhaft und problematisch: Tiefkühlkost hat nicht gerade den besten Ruf. Eine aktuelle Studie der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) für das Deutsche Tiefkühlinstitut zeigt allerdings auch, dass in der modernen Ernährung die Wünsche nach schneller Zubereitung und gesunder, ausgewogener Mahlzeit nicht unbedingt im Widerspruch zueinander stehen dürfen.


Ungesund, wenig schmackhaft und problematisch: Tiefkühlkost hat nicht gerade den besten Ruf. Eine aktuelle Studie der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) für das Deutsche Tiefkühlinstitut zeigt allerdings auch, dass in der modernen Ernährung die Wünsche nach schneller Zubereitung und gesunder, ausgewogener Mahlzeit nicht unbedingt im Widerspruch zueinander stehen dürfen.

Denn die Menschen erwarten, dass es beim Kochen schnell geht und gleichzeitig gesund ist. 77,6 Prozent der Befragten stimmten dieser Aussage zu. Die Zeit fürs Kochen und Essen ist gerade in der Woche oftmals sehr knapp bemessen. Trotzdem soll es gesund, ausgewogen, abwechslungsreich und schnell zubereitet sein.

Die Aufgabe für die Lebensmittelhersteller lautet: Natürlichkeit und Bequemlichkeit zu verbinden. Für die Tiefkühlbranche scheint das nach eigenen Angaben kein Problem. Dennoch: Der Gang zum Obst- und Gemüsestand oder die Fahrt zum lokalen Bauernhof sollten bei der täglichen Ernährung erste Wahl sein.

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.