In Extremsommern deutlich mehr Patienten mit Hitzschlag und Sonnenstich in Klinik

Die Notaufnahme in einem Krankenhaus. Bild: AFP

In Extremsommern deutlich mehr Patienten mit Hitzschlag und Sonnenstich in Klinik

In extrem heißen Sommern kommen teils doppelt so viele Patienten mit Hitzschlag oder Sonnenstich ins Krankenhaus wie in normalen Jahren. Waren es im Jahrhundertsommer 2003 rund 2600 Menschen, betraf dies 2016 nur etwa halb so viele Patienten.

In extrem heißen Sommern kommen teils doppelt so viele Patienten mit Hitzschlag oder Sonnenstich ins Krankenhaus wie in normalen Jahren. Während beispielsweise im Jahrhundertsommer 2003 rund 2600 Menschen wegen Hitzeproblemen stationär behandelt wurden, waren dies im Jahr 2016 mit 1337 Patienten nur etwa halb so viele, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Freitag mitteilte.

Auch 2015 und 2006 waren wegen des ungewöhnlich heißen Sommers deutlich mehr Menschen ins Krankenhaus gekommen als in den Vorjahren. 2015 betraf dies 2333 Patienten und 2006 insgesamt 2196.

2016 blieben Patienten mit hitzebedingten Gesundheitsproblemen durchschnittlich zwei Tage im Krankenhaus. Gut die Hälfte der Behandelten war jünger als 25 Jahre. Für das Jahr 2017 liegen die Zahlen voraussichtlich Ende Oktober vor.

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.