Gut verpackt: Interlutions und Interseroh launchen

Gut verpackt: Interlutions und Interseroh launchen "Lizenzero"

Köln/Berlin/Hamburg, 10.09.2018 - Lizenz zum Verpacken: Mit dem 1. Januar 2019 tritt in Deutschland das neue Verpackungsgesetz in Kraft. Jeder Händler oder Hersteller, der verpackte Waren an den privaten Endverbraucher vertreibt, muss diese Verpackungen sowohl bei einem dualen System lizenzieren als auch bei der ,,Zentralen Stelle Verpackungsregister' anmelden. Mit dem brandneuen Onlineshop www.lizenzero.de sorgt Interseroh, ein führender Anbieter für Umweltdienstleistungen, dafür, dass auch Nutzer ohne Vorerfahrung den Überblick behalten, wenn sie ihre individuellen Entgelte ganz einfach in wenigen Klicks berechnen und im Anschluss ihren Lizenzierungsvertrag online erwerben.

Köln/Berlin/Hamburg, 11.09.2018 - Lizenz zum Verpacken: Mit dem 1. Januar 2019 tritt in Deutschland das neue Verpackungsgesetz in Kraft. Jeder Händler oder Hersteller, der verpackte Waren an den privaten Endverbraucher vertreibt, muss diese Verpackungen sowohl bei einem dualen System lizenzieren als auch bei der "Zentralen Stelle Verpackungsregister" anmelden. Mit dem brandneuen Onlineshop www.lizenzero.de sorgt Interseroh, ein führender Anbieter für Umweltdienstleistungen, dafür, dass auch Nutzer ohne Vorerfahrung den Überblick behalten, wenn sie ihre individuellen Entgelte ganz einfach in wenigen Klicks berechnen und im Anschluss ihren Lizenzierungsvertrag online erwerben.

"Mit Lizenzero kann der Nutzer den Anforderungen des neuen Verpackungsgesetzes unkompliziert nachkommen und findet alle notwendigen Informationen übersichtlich vor. Die praktische Berechnungshilfe unterstützt den Nutzer dabei, das Gesamtgewicht seiner jährlichen Verpackungen pro Fraktionsgruppe zu kalkulieren. Auf dieser Basis sind es dann nur noch wenige Schritte bis zum Abschluss des passenden Vertrages. Der gesamte Prozess wird unkompliziert online abgewickelt und erfordert nicht viel Zeit - Verpackungslizenzierung leicht gemacht!", so Claudia Wegener, Projektleiterin Business Development bei der INTERSEROH Dienstleistungs GmbH.

Für die Umsetzung des Projekts holte sich der Umweltdienstleister die Experten von Interlutions ins Boot. In gemeinsamen Workshops fand zunächst die konzeptionelle Ausarbeitung der neu geschaffenen Marke sowie der Shopausrichtung statt. Darauf aufbauend entwickelte die Digitalagentur Konzept und Design des Webshops. Bei der anschließenden Umsetzung steuerte Interlutions zudem mehrere spezifische Entwicklungsprozesse bei, die individuell auf den Kunden zugeschnitten wurden.

Das wichtigste Tool von Lizenzero ist die Berechnungshilfe, mit der der Nutzer auf Basis der Hauptfraktionsgruppen (Papier/Pappe/Karton, Kunststoff und Glas) sowie verschiedener Verpackungsgrößen (S, M, L) im Handumdrehen das Gesamtgewicht seiner Verpackungen schätzen kann, die er pro Jahr in Umlauf bringt. Bei jeder Verpackungsgröße stehen zudem mehrere Optionen zur Verfügung, die das Gewicht zuzüglich Packband und eventueller Füllmaterialien anzeigen. Ist das Verpackungs-Gesamtgewicht pro Jahr bereits bekannt, kann der Kunde dieses auch direkt in den so genannten Kalkulator eintragen. In beiden Fällen erfolgt eine umgehende Anzeige der jeweiligen voraussichtlichen Kosten.

"Bei diesem Projekt konnten wir einmal mehr unser umfangreiches Full-Service-Angebot ausspielen, das von der Markenentwicklung über die Umsetzung des Webshops bis zu seiner Vermarktung reicht. Es freut uns sehr, dass wir Interseroh bei diesem ersten gemeinsamen Projekt direkt eine so umfassende Unterstützung bieten konnten", so Eric Meurers, CEO der Interlutions GmbH.

Bildquelle: @Interlutions/Interseroh

Firmenkontakt
Interlutions GmbH
Eric Meurers
Neusser Straße 27-29
50670 Koeln
+49 (0)221 991 91 - 0
+49 (0)221 991 91 - 99
info@interlutions.de
https://www.interlutions.de/



Pressekontakt
forvision
Anke Piontek
Lindenstrasse 14
50674 Koeln
022192428140
info@forvision.de
http://www.forvision.de

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.