Merkel begrüßt Pläne für Einführung einer EU-Katastropheneinheit

Angela Merkel, über dts Nachrichtenagentur

Merkel begrüßt Pläne für Einführung einer EU-Katastropheneinheit

Salzburg - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Pläne für die Einführung einer europäischen Katastropheneinheit begrüßt.

Salzburg - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Pläne für die Einführung einer europäischen Katastropheneinheit begrüßt. Die Waldbrände in Schweden und in Griechenland hätten die Notwendigkeit für eine EU-Katastropheneinheit gezeigt, sagte Merkel am Donnerstag am Rande des informellen Gipfels der EU-Staats- und Regierungschefs in Salzburg.

"Ich habe dem zugestimmt, habe aber betont, dass die Kapazitäten erhalten bleiben müssen", so Merkel weiter. Diese Kapazitäten sollten gegebenenfalls eingesetzt werden können, wodurch die Solidarität innerhalb der EU gezeigt werde. Bei dem Gipfel in der österreichischen Stadt ging es neben den Brexit hauptsächlich um Fragen der Migrationspolitik.

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.