Auch UN-Hilfskoordinator für Syrien räumt seinen Posten

Egeland im Juni 2018 Bild: AFP

Auch UN-Hilfskoordinator für Syrien räumt seinen Posten

Nach dem UN-Sondergesandten Staffan de Mistura hat auch der UN-Hilfskoordinator für Syrien, Jan Egeland, seinen Rücktritt angekündigt. 'Ich gehe auch Ende November', sagte Egeland. Seine Aufgabe sei 'sehr kräftezehrend' gewesen.

Nach dem UN-Sondergesandten Staffan de Mistura hat auch der UN-Hilfskoordinator für Syrien, Jan Egeland, seinen Rücktritt angekündigt. "Ich gehe ebenfalls Ende November", sagte Egeland am Donnerstag in Genf. Er habe bereits bei seiner Vertragsverlängerung im September entschieden, Ende November aufzuhören. Es sei "Zufall", dass sein Rücktritt mit dem Rückzug von de Mistura zusammenfalle.

Die vergangenen drei Jahre als Hilfskoordinator seien "sehr kräftezehrend" gewesen, sagte der Norweger, der parallel auch Chef des Norwegischen Flüchtlingsrats ist. Es habe "zu viele Rückschläge" gegeben und "wir sind öfter gescheitert, als dass wir erreicht haben, was wir wollten", räumte Egeland ein. 

Die UN-Hilfsmission für Syrien gibt es seit 2016. Zu ihr gehören 17 Mitglieder der internationalen Unterstützergruppe Syriens. Die "Task Force" kommt fast jede Woche zu Beratungen zusammen. Egeland sagte, er gehe davon aus, von "jemand Besserem" ersetzt zu werden, denn die Aufgaben der Task Force seien "noch nicht mal zur Hälfte erledigt".

De Mistura hatte für seinen bevorstehenden Rücktritt am Mittwoch "persönliche Gründe" genannt. Der 71-Jährige, der kürzlich geheiratet hat, ist der dritte Syrien-Sondergesandte der Vereinten Nationen. Er trat sein Amt im Juli 2014 als Nachfolger des ehemaligen algerischen Außenministers Lakhdar Brahimi an. Zuvor hatte Ex-UN-Generalsekretär Kofi Annan den Posten inne. 

In Syrien herrscht seit 2011 Bürgerkrieg. In dem Konflikt wurden mehr als 360.000 Menschen getötet, Millionen Syrer wurden in die Flucht getrieben. Ein Ende des Konflikts ist nicht in Sicht.

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.