Niedersachsen: Radfahrer stirbt bei Verkehrsunfall mit Unfallflucht

Polizei, über dts Nachrichtenagentur

Niedersachsen: Radfahrer stirbt bei Verkehrsunfall mit Unfallflucht

Minden - Im niedersächsischen Bückeburg bei Minden ist am Dienstagabend ein Radfahrer bei einem Verkehrsunfall mit Unfallflucht auf der Bundesstraße 65 ums Leben gekommen.

Minden - Im niedersächsischen Bückeburg bei Minden ist am Dienstagabend ein Radfahrer bei einem Verkehrsunfall mit Unfallflucht auf der Bundesstraße 65 ums Leben gekommen. Der 70-jährige Radfahrer wurde im Kreuzungsbereich der Bundesstraße 65, Hannoversche Straße, von einem flüchtigen Fahrzeug angefahren und tödlich verletzt, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Gegen 22:45 Uhr wurde der Radfahrer von Verkehrsteilnehmern auf der Bundesstraße liegend vorgefunden. Die Polizei nahm sofort die Ermittlungen zur Unfallursache auf. Noch in der Nacht wurden in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Bückeburg Sachverständige für die weitergehenden Ermittlungen zur Unfallflucht hinzugezogen, so die Beamten weiter. Die Bundesstraße wurde dazu bis 03:30 Uhr gesperrt und mit Unterstützung der Feuerwehr ausgeleuchtet.

Die Spurensuche und die Unfallrekonstruktion wird am Mittwoch fortgesetzt, wobei um die Mittagszeit die Bundesstraße 65 im Bereich der Hannoversche Straße nochmals komplett gesperrt werden muss, so die Polizei. Zusammenfassend lässt sich derzeit sagen, dass ein aus Richtung Minden kommendes Fahrzeug, wahrscheinlich ein Fahrzeug mit hohem Aufbau, vermutlich ein Lkw, den 70-Jährigen beim Überqueren der B 65 erfasst haben muss, so die Beamten weiter. Zu diesem Zeitpunkt war die Ampelregelung an der beleuchteten Kreuzung in Betrieb. Ob der Radfahrer die dort vorhandene Fußgängerampel aktiviert hatte, ist bislang noch ungeklärt.

Das flüchtige Fahrzeug setzte seine Fahrt auf der Bundesstraße 65 in Fahrtrichtung Obernkirchen/Stadthagen fort, so die Beamten. Die Polizei bittet um Hinweise von Zeugen, die eventuell ein größeres Fahrzeug, möglicherweise ein Lkw mit oder ohne Anhänger, zum Unfallzeitpunkt auf der B 65 wahrgenommen haben. Vielleicht stand das Fahrzeug am Fahrbahnrand oder ist anderweitig aufgefallen, so die Polizei.

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.