Sehenswerter Drahtseilakt einer Horde Affen

Makaken in Japan Bild: AFP

Sehenswerter Drahtseilakt einer Horde Affen

Ein Video vom Drahtseilakt einer Horde Affen in Japan ist zum Internet-Hit geworden. Das 71 Sekunden lange Filmchen zeigt, wie in einer verschneiten Gegend zahlreiche Affen oberirdisch gespannte Kabel nutzt, um nicht durch den Schnee zu waten.

Ein Video vom Drahtseilakt einer Horde Affen in Japan ist zum Internet-Hit geworden. Das 71 Sekunden lange Filmchen zeigt, wie in einer verschneiten Gegend zahlreiche Makaken oberirdisch gespannte Kabel nutzen, um sich ohne ein anstrengendes Waten durch den Schnee fortzubewegen. Mit den Füßen stehen sie auf dem unteren Kabel, mit ihren Händen halten sie sich an dem unteren Kabel fest. 

"Schau Dir das an! Unmöglich!", ruft eine Frau in dem Video. "Wie viele, wie viele, wie viele von denen sind das denn? Das ist erstaunlich." Das Filmchen wurde im Kurzbotschaftendienst Twitter von jemandem mit dem Nutzernamen @baritone_666 hochgeladen, seit Montag wurde es bereits knapp eine Million Mal angeschaut.

Die Mutter des Nutzers hatte die Affen im ländlichen Ort Mutsu gefilmt, mehr als 600 Kilometer nördlich der japanischen Hauptstadt Tokio. Affen sind in weiten Teilen Japans verbreitet. Das Land ist bekannt für seine Schneeaffen. Sie locken Horden von Touristen an, die den Tieren zuschauen, wie sie sich im Winter mit einem Bad in heißen Quellen aufwärmen.

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.