Online-Gaming immer mehr am Wachsen

@ TheXomil (CC0-Lizenz)/ pixabay.com

Online-Gaming immer mehr am Wachsen

Mobile Gaming – also Videospiele, die auf dem Smartphone gespielt werden können – weist im Moment derart irrsinnige Wachstumszahlen auf, dass andere Unterhaltungsbranchen nur allzu neidisch auf diese Statistiken und Marktanteile schauen können. Im Moment gehen Experten sogar von globalen Wachstumsraten von mehr als 40 % aus, mit den Regionen in Südostasien und Südamerika als klare Triebwerke dieser Entwicklung.

In der Region Südostasien sind selbst verhaltene Märkte wie Singapur daran, Prognosen von 9 % Wachstum zu überschreiten – und dies eben im Vergleich zu viel rasanter wachsenden Märkten wie Indonesien zum Beispiel. In den sogenannten APAC-Märkten wird erwartet, dass 97 % dieses Wachstums von den sechs größten Märkten  für Online Gaming überhaupt kommen sollen; Indonesien, Malaysia, den Philippinen, Singapur, Thailand und Vietnam. Mobile Gaming wurde prognostiziert, 2018 mehr als 100 Milliarden US Dollar in diesen Märkten zu erwirtschaften, genau Zahlen sollten noch in den nächsten Wochen folgen.

Gaming auf Mobilgeräten wurde in diesen Ländern vor allem wegen der geringeren Einstiegshürden zu diesem Phänomen. Desktop Computer oder Konsolen sind oft immer noch Luxusartikel, Smartphones hingegen sind da erschwinglicher, mobiler und reichen für alltägliche Anwendungen inzwischen vollkommen aus. Entwickler für Videospiele sparen obendrein noch Geld für Lokalisierungen, da in diesen Ländern Englisch oft auch eine Amtssprache ist. Videospiele werden dort noch populärer, indem sie andere Elemente der Populärkultur der jeweiligen Region mit ins Gameplay der Titel aufnehmen. Zu guter Letzt ist gibt es da auch noch die Tatsache zu bedenken, dass stabiles Internet per Landleitung in vielen Regionen Südostasiens noch Mangelware ist, 3G oder 4G Netze allerdings sind schneller ausgebaut und machen die Anschaffung on Mobilegeräten noch plausibler. Zumal auch örtliche Telekoms mit günstigeren Flatrates auf Kundenfang gehen.   

Mit solchen explosionsartigen Wachstumszahlen fühlen sich natürlich auch jede Menge Anbieter unterschiedlichster Unterhaltungsangebote auf den Plan gerufen. Von Rollenspielen, virtuellen Kartenspielen, Shootern und Aufbausimulationen reicht das Angebot auf den Android und iOS-Märkten inzwischen auch zu Casino Games wie Sizzling Hot oder Book of Ra. Auch hier sind die Wachstumszahlen mehr als ordentlich – geradezu schwindelerregend hoch.

Wie sich die Marktanteile in diesen Regionen speziell, aber generell weltweit entwickeln werden, ist noch ungewiss. Gerade durch Thematiken wie Streaming wird diese Unterhaltungsbranche sicherlich noch weiterwachsen, solange zumindest Provider und Telekoms mit den Anforderungen moderner Unterhaltungselektronik mithalten können. Wenn Länder wie Japan oder Korea dabei ein Indiz sein können, dann dafür, wie sich Konsumverhalten durch Technologie in kürzester Zeit verändern kann – und das meist ohne einen Weg zurück.

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.