Urteil des EU-Gerichts zur umstrittenen Chemikalie Bisphenol A

Waagschalen der Justitia Bild: AFP

Urteil des EU-Gerichts zur umstrittenen Chemikalie Bisphenol A

Das Gericht der Europäischen Union verkündet ein Urteil zu den EU-Vorgaben für die umstrittene Chemikalie Bisphenol A. Das Gericht in Luxemburg muss über eine Klage des internationalen Branchenverbands PlasticsEurope entscheiden.

Das Gericht der Europäischen Union verkündet heute (09.30 Uhr) ein Urteil zu den EU-Vorgaben für die umstrittene Chemikalie Bisphenol A. Das Gericht in Luxemburg muss über eine Klage des internationalen Branchenverbands PlasticsEurope entscheiden. Der Verband wendet sich gegen einen Beschluss der europäischen Chemikalienagentur ECHA, die Chemikalie in die Liste der für eine Zulassung infrage kommenden besonders besorgniserregenden Stoffe aufzunehmen. (Az. T-185/17)

Begründet wurde dieser Beschluss damit, dass Bisphenol A die Fortpflanzung gefährde. Die Chemikalie wird vor allem bei der Herstellung von Kunststoffen verwendet und steht seit Jahren in der Kritik. In Babyflaschen ist Bisphenol A seit 2011 EU-weit verboten.

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.