Dunkle Rauchwolken in Auckland durch Brand in neuem Kongresszentrum

Rauchwolken in der Innenstadt von Auckland Bild: AFP

Dunkle Rauchwolken in Auckland durch Brand in neuem Kongresszentrum

Dichte Rauchschwaden über Auckland: In der neuseeländischen Metropole ist am Dienstag auf einer Baustelle ein schwerer Brand ausgebrochen. Weite Teile der Innenstadt wurden abgesperrt, die Feuerwehr kämpfte noch gegen die Flammen.

Dichte Rauchschwaden über Auckland: In der neuseeländischen Metropole hat am Dienstag auf einer Baustelle ein schwerer Brand gewütet. Weite Teile der Innenstadt wurden abgesperrt, die Feuerwehr kämpfte gegen die Flammen.

Das Feuer brach nach Behördenangaben gegen 13:10 Uhr (Ortszeit; 02:10 Uhr MESZ) auf dem Dach des Kongresszentrums SkyCity aus. Das Gebäude befindet sich noch im Bau. Die Behörden riefen Beschäftigte in umliegenden Bürogebäuden auf, drinnen zu bleiben und die Klimaanlagen auszuschalten. Verletzte wurden zunächst nicht gemeldet.

Unbestätigten Berichten zufolge wurde das Feuer während der Bauarbeiten von einem Schweißbrenner ausgelöst. In dem neuen Kongresszentrum im Herzen Aucklands soll 2021 das Gipfeltreffen der Asiatisch-Pazifischen Wirtschaftsgemeinschaft (Apec) stattfinden. 

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.