CO2-Einsparung bei HanseWerk Natur in Osterrönfeld

CO2-Einsparung bei HanseWerk Natur in Osterrönfeld

Sechs Monate nach der Sanierung des Blockheizkraftwerkes (BHKW) im Achterkamp in Osterrönfeld zieht Hanse Werk Natur eine positive Bilanz.

Osterrönfeld. Sechs Monate nach der Sanierung des Blockheizkraftwerkes (BHKW) im Achterkamp in Osterrönfeld zieht Hanse Werk Natur eine positive Bilanz: "Jährlich sparen wir 117 Tonnen CO2 ein", berichtet Mark Claussen, Leiter des Betriebscenter Rendsburg von HanseWerk Natur. Insgesamt 293.000 Euro hat HanseWerk Natur für die Sanierung investiert. Weitere Informationen zu umweltschonenden Energielösungen und BHKW von HanseWerk Natur gibt es auf www.hansewerk-natur.com

Das Heizwerk von HanseWerk Natur befindet sich auf dem Areal der Aukamp-Schule. Im Rahmen der Sanierung hat HanseWerk Natur den Niedertemperaturkessel aus dem Jahr 1997 durch einen modernen Brennwertkessel ersetzt. Im selben Zuge wurde die Heizzentrale durch HanseWerk Natur um ein Blockheizkraftwerk erweitert. Mit dem neuen BHKW kann HanseWerk Natur Wärme und Strom umweltfreundlich in einem Arbeitsgang erzeugen. Die elektrische Leistung des neuen BHKW von HanseWerk Natur beträgt 50 Kilowatt, damit können rund 300.000 Kilowattstunden (kW) Strom erzeugt werden. Dies reicht aus, um mehr als 85 Haushalte ganzjährig mit Strom zu versorgen oder für 375.000 Waschgänge bei 60 Grad.

Da die Arbeiten im Winter stattfanden, hat HanseWerk Natur eine mobile Heizzentrale eingesetzt. Somit gab es während der Arbeiten von HanseWerk Natur keine Auswirkungen auf den Schulbetrieb. Wie HanseWerk Natur mit Blockheizkraftwerken für eine umweltschonende Erzeugung von Strom und Wärme sorgt, lässt sich auf www.hansewerk-natur.com nachlesen.

HanseWerk Natur betreibt in der Gemeinde Osterrönfeld vier weitere BHKW mit einer elektrischen Gesamtleistung von 200 kW und einer thermischen Leitung von 400 kW. Im Vergleich zu einer Wärmeversorgung mit einem Kessel werden rund 500 Tonnen CO2 pro Jahr eingespart.

Kontakt
HanseWerk Natur GmbH
Ove Struck
Am Radeland 25
21079 Hamburg
0 41 06-6 29-34 22
presse@hansewerk.com
http://www.hansewerk-natur.com

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.