Europa-Premiere für E-SUV von Lexus

mid Groß-Gerau - Der Lexus UX 300e feiert in Genf seine Europa-Premiere. Lexus

Europa-Premiere für E-SUV von Lexus

Eleganter stromern - diesem Anspruch wird der Lexus UX 300e gerecht, der auf dem Genfer Autosalon (5. bis 15. März 2020) seine Europapremiere feiert.


Eleganter stromern - diesem Anspruch wird der Lexus UX 300e gerecht, der auf dem Genfer Autosalon (5. bis 15. März 2020) seine Europapremiere feiert.

Lexus verspricht für den Neuen "eine ebenso natürliche wie lebhafte Beschleunigung", die Batterien direkt unter der Kabine sorgen für einen niedrigen Schwerpunkt. Ihre Kapazität von 54,3 kWh ermöglicht eine Reichweite von 400 Kilometern, allerdings nach der wenig praxistauglichen NEFZ-Norm. Der UX 300e soll modernste Konnektivität bieten und, so die Japaner, "die Vorzüge der Elektromobilität mit hoher Fahrdynamik und Komfort" verbinden. Der Neuzugang kommt noch in der zweiten Jahreshälfte 2020 in ausgewählten europäischen Ländern auf den Markt.

Die maximale Leistung verrät Lexus noch nicht, das maximale Drehmoment wird mit 300 Nm angegeben. Der Akku wird am Standard-Lader mit bis zu 6,6 kW, am Schnelllader mit maximal 50 kW gefüllt. Das 4,50 Meter lange E-SUV soll in 7,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h sprinten, die Spitze liegt bei 160 km/h.

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.