Rottweiler verletzt zwei Kinder in Baden-Württemberg schwer

Blaulicht der Polizei Bild: AFP

Rottweiler verletzt zwei Kinder in Baden-Württemberg schwer

Ein Rottweiler hat in Baden-Württemberg zwei Kinder gebissen und schwer verletzt. Eines der beiden Mädchen trat dem auf Boden liegenden Hund in Bad Wurzach nach ersten Erkenntnissen versehentlich auf den Schwanz.

Ein Rottweiler hat in Baden-Württemberg zwei Kinder gebissen und schwer verletzt. Eines der beiden Mädchen trat dem auf dem Boden liegenden Hund in Bad Wurzach nach ersten Erkenntnissen versehentlich auf den Schwanz, wie die Polizei in Ravensburg am Freitag mitteilte. Das Tier schnappte daraufhin zu und biss einer Achtjährigen in den Oberschenkel. Einer Fünfjährigen biss der Hund den Bein- und Oberkörperbereich.

Zeugen konnten das Tier von den Kindern trennen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Laut den Beamten waren die beiden Mädchen zuvor mit dem Einverständnis ihrer Mutter mit einer Nachbarin und deren 14 Monate alter Rottweiler-Hündin spazieren gegangen.

Auf der Wiese spielten die Kinder und die Frau mit dem Tier, indem sie einen kleineren Ball warfen. Als der Rottweiler erschöpft auf dem Boden lag, kam es zu dem Tritt auf den Schwanz. Die beiden Kinder kamen mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.