UNO veröffentlicht Bericht über Treibhausgasemissionen

Schmelzender Schnee in Schwedens hohem Norden Bild: AFP

UNO veröffentlicht Bericht über Treibhausgasemissionen

Die Vereinten Nationen stellen am Dienstag (15.15 Uhr) einen umfassenden Bericht zum Stand der erwarteten Treibhausgasemissionen bis 2030 vor. Der Bericht soll einen Überblick über die nach derzeitigem Stand erwartbaren Emissionen geben.

Die Vereinten Nationen stellen am Dienstag (15.15 Uhr) einen umfassenden Bericht zum Stand der erwarteten Treibhausgasemissionen bis 2030 vor. Der Bericht soll einen Überblick über die nach derzeitigem Stand erwartbaren Emissionen im Verhältnis zu den im Rahmen des Pariser Klimaschutzabkommens gesetzten Zielen liefern. Ziel ist es, die Klimaerwärmung nach Möglichkeit auf 1,5 Grad bis Ende des Jahrhunderts zu begrenzen.

Vergangenen Berichten zufolge reichen die bisher von den über 190 Unterzeichner-Staaten des Pariser Abkommens angekündigten Maßnahmen nicht aus, um auch nur die schlimmsten Auswirkungen des Klimawandels abzuwenden. Die Klimaexperten gehen davon aus, dass, um die Erderwärmung auf zwei Grad zu beschränken, eine Reduktion der Treibhausgasemissionen bis 2030 um mindestens 25 Prozent vonnöten ist.