Neunjähriger in Düsseldorf von U-Bahn mitgeschleift und schwer verletzt

Blaulicht an einem Rettungswagen Bild: AFP

Neunjähriger in Düsseldorf von U-Bahn mitgeschleift und schwer verletzt

Ein Neunjähriger ist in Düsseldorf von einer U-Bahn mehrere Meter mitgeschleift und schwer verletzt worden. Der Schüler wollte am Dienstag eine U-Bahn kurz vor der Abfahrt erreichen und griff mit seinem Arm durch die sich schließende Tür.

Ein Neunjähriger ist in Düsseldorf von einer U-Bahn mehrere Meter mitgeschleift und schwer verletzt worden. Ein Rettungswagen brachte den Jungen in ein Krankenhaus, wie die Polizei Düsseldorf am Mittwoch berichtete. 

Der Neunjährige wollte am Dienstag eine U-Bahn noch kurz vor der Abfahrt erreichen und griff mit seinem Arm durch die sich schließende Tür. Beim Anfahren steckte der Schüler mit seinem Arm noch fest, wurde einige Meter von der Bahn mitgeschleift und gegen eine Begrenzungstür geschleudert.

Fahrgäste machten den Zugführer lautstark auf den Vorfall aufmerksam. Der Fahrer selbst verletzte sich demnach leicht. Die Ermittlung der Unfallursache dauerten an.