Polizei rettet verirrte Katze von 30 Meter hoher Brücke in Rheinland-Pfalz

Katze Bild: AFP

Polizei rettet verirrte Katze von 30 Meter hoher Brücke in Rheinland-Pfalz

Eine verirrte Katze auf einer Brücke hat im rheinland-pfälzischen Rhens einen Einsatz von Polizei und Feuerwehr ausgelöst. Das Tier lief laut Polizei auf das 30 Meter hohe Bauwerk der Bundesstraße 9 und kam nicht mehr alleine weiter.

Eine verirrte Katze auf einer Brücke hat im rheinland-pfälzischen Rhens einen Einsatz von Polizei und Feuerwehr ausgelöst. Wie die Polizei Koblenz am Freitag mitteilte, geriet das Tier beim Erkunden der Umgebung auf das rund 30 Meter hohe Bauwerk an der Bundesstraße 9. Dort verirrte es sich auf die falsche Seite einer Absperrung und balancierte auf einem schmalen Betonüberstand.

In der Mitte der Brücke verharrte die Katze jedoch an Ort und Stelle. Der Besitzer konnte sein Tier nicht selbst zurückholen, weswegen die Einsatzkräfte anrückten. Diese bargen die unverletzte Katze nach kurzer Zeit. Der Straßenverkehr wurde dadurch nicht beeinträchtigt.