Verkehrsminister sagt Kommissionssitzung ab

Andreas Scheuer. Foto: Auto-Medienportal.Net/Bundesverkehrsministerium

Verkehrsminister sagt Kommissionssitzung ab

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hat die für heute geplante Sitzung der Kommission ,,Nationale Plattform Zukunft der Mobilität" kurzfristig abgesagt.

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hat die für heute geplante Sitzung der Kommission ,,Nationale Plattform Zukunft der Mobilität" kurzfristig abgesagt. In der vergangenen Woche war bekannt geworden, dass das Beratergremium zur Senkung des CO2-Ausstoßes ein Tempolimit von 130 km/h auf Autobahnen sowie eine drastische Erhöhung der Kraftstoffsteuer vorschlägt. Eine weitere Empfehlung der Kommission mit Vertretern von Kommunen, Autoindustrie, ADAC und Umweltverbänden ist die Festschreibung einer Quote für Plug-in-Hybride und Elektroautos.

Scheuer hatte der Expertenrunde vorgehalten, die Empfehlungen widersprächen dem ,,gesunden Menschenverstand". Die Vorschläge der Kommission sollten in wenigen Wochen in ein Arbeitspapier und Handlungsempfehlungen für die Bundesregierung münden. (ampnet/jri)

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.