Energie

Erzeugerpreise im Juli um 2,3 Prozent gestiegen

Erzeugerpreise im Juli um 2,3 Prozent gestiegen

Wiesbaden - Die Erzeugerpreise gewerblicher Produkte waren im Juli 2017 um 2,3  Prozent höher als im Juli 2016. Das

Strom vom eigenen Dach: Ein Rundum-sorglos-Komplettangebot

Strom vom eigenen Dach: Ein Rundum-sorglos-Komplettangebot

Die Kraft der Sonne nutzen derzeit bereits mehr als 1,5 Millionen Haushalte in Deutschland zur Stromerzeugung -

Staat sponsert Hausbesitzern die Energie-Beratung

Staat sponsert Hausbesitzern die Energie-Beratung

Beratungen kosten Geld. Das gilt auch für fachliche Auskünfte über die Energieeffizienz des eigenen Hauses. Doch das

Teheran will Atomabkommen notfalls binnen Stunden aufkündigen

Teheran will Atomabkommen notfalls binnen Stunden aufkündigen

Der Iran will das internationale Atomabkommen im Falle weiterer Strafmaßnahmen der USA notfalls binnen weniger Stunden

Glühbirne bleibt Dauerbrenner

Glühbirne bleibt Dauerbrenner

Um die gute alte Glüh-Lampe sollte es Nacht werden. Doch selbst fünf Jahre nach Inkrafttreten des EU-weiten

Chodorkowski nennt Rosneft ein ''Instrument des Kremls''

Chodorkowski nennt Rosneft ein ''Instrument des Kremls''

Berlin - Der ehemalige Vorstandsvorsitzende des russischen Energiekonzerns Jukos hat das russische

Eigene Batterie-Gigafactory für Deutschland

Eigene Batterie-Gigafactory für Deutschland

"Was Tesla kann, können wir auch", mag sich Terra E gedacht haben und plant den Bau einer vier Milliarden teuren

China kündigt Importstopp für Eisen und Meeresfrüchte aus Nordkorea an

China kündigt Importstopp für Eisen und Meeresfrüchte aus Nordkorea an

Im Konflikt um das Raketen- und Atomprogramm Nordkoreas hat China einen Importstopp für Eisen, Eisenerz, Kohle und

RWE ist auf Kurs für positiven Jahresabschluss

RWE ist auf Kurs für positiven Jahresabschluss

Der Energiekonzern RWE hat seinen Gewinn im ersten Halbjahr steigern können. Von Januar bis Juni erzielte der Konzern

Union kritisiert Altkanzler Schröder wegen Russland-Engagement

Union kritisiert Altkanzler Schröder wegen Russland-Engagement

Berlin - Die Kritik an der Nominierung von Altkanzler Gerhard Schröder (SPD) für einen Führungsposten beim

WEITER