DS 7 Crossback E-Tense atmet nur wenig aus

mid Groß-Gerau - Mit grüner Lunge: der DS 7 Crossback E-Tense. DS Automobiles

DS 7 Crossback E-Tense atmet nur wenig aus

Geräumig ist er, der DS 7 Crossback. Das edle SUV aus Frankreich gibt es nun aber auch als umweltfreundlichen E-Tense. Tests dokumentieren nun vorbildlich niedrige Emissionswerte.


Geräumig ist er, der DS 7 Crossback. Das edle SUV aus Frankreich gibt es nun aber auch als umweltfreundlichen E-Tense. Tests dokumentieren nun vorbildlich niedrige Emissionswerte. Ein Ausstoß von 31 Gramm CO2 je Kilometer und ein Verbrauch von 1,4 Litern je 100 Kilometer sprechen für sich.

Der Antriebsstrang verbindet einen 147 kW/200 PS starken Benzinmotor mit zwei Elektromotoren mit je 80 kW/109 PS. In Kombination mit dem Achtgang-Automatikgetriebe sowie Allradantrieb ergibt sich eine maximale Systemleistung von 220 kW/300 PS und ein Drehmoment von 450 Newtonmeter. Dies ermöglicht eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 6,6 Sekunden. Aus dem Stand können 1.000 Meter in nur 27 Sekunden zurückgelegt werden.

Zudem kann der Fahrer mithilfe der Funktion e-Save entscheiden, wann er rein elektrisch fahren will. Eine bestimmte Reichweite (zehn Kilometer, 20 Kilometer oder die vollständige Ladekapazität) lassen sich für spätere Fahrten aufbewahren. Sobald der Fahrer in den Zero Emission-Modus wechselt, fährt das Fahrzeug rein elektrisch.

Dank einer Batteriekapazität von 13,2 kWh erreicht das SUV 58 Kilometer im reinen Elektrobetrieb und eine Höchstgeschwindigkeit von 135 km/h.

Der DS 7 Crossback "E-Tense 4x4" bietet die gleichen Innenraumabmessungen wie das konventionelle Modell mit Verbrennungsmotor, da die Batterien unter der Rückbank angeordnet sind. Das charismatische Design und die Raffinesse von DS Automobiles kommen durch eine einzigartige Auswahl an Materialien (unter anderem Alcantara und Nappaleder) und die Liebe zum Detail in Sachen Verarbeitungsqualität zur Geltung.

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.