Wissenschaft

Emiratischer Astronaut wird an Bord der ISS während des Ramadan nicht fasten

Emiratischer Astronaut wird an Bord der ISS während des Ramadan nicht fasten

Der emiratische Astronaut Sultan al-Neyadi wird auf der Internationalen Raumstation ISS während des Ramadan nicht

Nasa gibt Forschungspuppen an Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt zurück

Nasa gibt Forschungspuppen an Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt zurück

Rund einen Monat nach der Landung der unbemannten Orion-Raumkapsel der Nasa-Mission Artemis I hat die

Wissenschaftler lenken erstmals Blitze mit Laserstrahl

Wissenschaftler lenken erstmals Blitze mit Laserstrahl

Wissenschaftler haben erstmals mit einem Laserstrahl Blitze  gelenkt. "Wir wollten zeigen, dass der Laser einen

Südkoreas erste Mondsonde liefert spektakuläre Bilder aus dem All

Südkoreas erste Mondsonde liefert spektakuläre Bilder aus dem All

Südkoreas erste Mondsonde hat spektakuläre Bilder von der Oberfläche des Mondes sowie von der Erde geliefert. Die Sonde

Starts von Trägerrakete Vega-C nach fehlgeschlagenem Flug abgesagt

Starts von Trägerrakete Vega-C nach fehlgeschlagenem Flug abgesagt

Nach dem fehlgeschlagenen ersten kommerziellen Flug der neuen europäischen Trägerrakete Vega-C sind alle weiteren

Ariane-Rakete bringt Wettersatelliten erfolgreich ins All

Ariane-Rakete bringt Wettersatelliten erfolgreich ins All

Eine Ariane-5-Rakete hat erfolgreich einen europäischen Wettersatelliten ins All gebracht, der präzisere Vorhersagen

Mars-Rover zeichnet erstmals Geräusche von Staubteufel auf

Mars-Rover zeichnet erstmals Geräusche von Staubteufel auf

Der Mars-Rover "Perseverance" hat laut einer aktuellen Studie erstmals Geräusche eines Staubteufels aufgezeichnet, als

Deutscher Wetterdienst erhofft sich von neuem Satelliten bessere Prognosen

Deutscher Wetterdienst erhofft sich von neuem Satelliten bessere Prognosen

Ein neuer Wettersatellit soll am Dienstag vom Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guayana ins All gebracht werden -

Antennen für größtes Radioteleskop der Welt werden in Australien errichtet

Antennen für größtes Radioteleskop der Welt werden in Australien errichtet

Im Outback im Westen Australiens werden seit Montag Antennen für das größte Radioteleskop der Welt errichtet. Die

ESA wählt zwei Frauen und drei Männer als künftige Astronauten aus

ESA wählt zwei Frauen und drei Männer als künftige Astronauten aus

Eine Französin, eine Britin sowie drei Männer aus Belgien, Spanien und der Schweiz bilden die künftige europäische

WEITER