[TEST] Kostenkontrolle von Hightech-Heizungen

[TEST] Regelungstechnik und Energielieferungensup.- Energieeinsparung, Schadstoffvermeidung, Bedienkomfort: Das sind heute selbstverständliche Anforderungen an ein zeitgemäßes Heizungskonzept.

[TEST] sup.- Energieeinsparung, Schadstoffvermeidung, Bedienkomfort: Das sind heute selbstverständliche Anforderungen an ein zeitgemäßes Heizungskonzept. Moderne Wärmeerzeuger werden diesen Ansprüchen durch intelligente Regelungstechnik und optimal ausgereizte Effizienz gerecht. Schon im Sinne der Heizkostenkontrolle sollte deshalb eine regelmäßige Wartung der Hightech-Anlagen inklusive der Überprüfung aller Einstellungen selbstverständlich sein. Falsche Eingabewerte oder Zeitprogramme könnten den Einspareffekt hochwertiger Heiztechnik wieder aufheben. Eine Kostenfalle durch fehlerhafte Technik oder ungenaue Programmierungen existiert für die Betreiber einer Ölheizung allerdings auch anderer Stelle: Die Messgeräte am Tankwagen, die bei der Lieferung die Abgabemenge erfassen, müssen ebenfalls exakt und ohne Ausfälle arbeiten. Da der Heizölkunde deren Wartungsstand nicht überprüfen kann, sollte er bei der Lieferantenauswahl auf das RAL-Gütezeichen Energiehandel achten. Bei Händlern mit dieser Auszeichnung werden Liefertechnik und Abrechnungsmodalitäten konstant von neutralen Experten überwacht ( www.guetezeichen-energiehandel.de).

Kontakt
Supress
Detlef Brendel
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de