HanseWerk: 27 neue Kabelverteilerschränke in Sarlhusen

HanseWerk: 27 neue Kabelverteilerschränke in Sarlhusen

Die Schleswig-Holstein Netz AG (SH Netz) bringt 27 Kabelverteilerschränke in der Steinburger Gemeinde Sarlhusen auf den neuesten Stand der Technik. Rund 33.000 Euro investiert die HanseWerk-Tochter in die Modernisierungsmaßnahme.

Die Schleswig-Holstein Netz AG (SH Netz) bringt 27 Kabelverteilerschränke in der Steinburger Gemeinde Sarlhusen auf den neuesten Stand der Technik. Rund 33.000 Euro investiert die HanseWerk-Tochter in die Modernisierungsmaßnahme. Die Umrüstung der "grauen Kästen" am Straßenrand hat in diesen Tagen begonnen.

"Mit der Modernisierung des Niederspannungsnetzes optimieren wir für unsere Kunden die Netzqualität und sichern nachhaltig die hohe Versorgungszuverlässigkeit für die Bürgerinnen und Bürger in Sarlhusen", sagt Andre Linnenschmidt, Leiter des technischen Standortes von SH Netz, Teil der HanseWerk-Gruppe, in Dägeling. Das Bauvorhaben betrifft das gesamte Gebiet der Gemeinde Sarlhusen.

"Da es im Zuge der Arbeiten zu kurzen Ausfallzeiten kommen kann, werden wir alle Kunden, die an die Kabelverteilerschränke angeschlossen sind, per Briefkasten-Einwurf informieren", erklärt Andre Linnenschmidt von HanseWerk-Tochter SH Netz und verspricht die Einschränkungen so gering wie möglich zu halten. Die Modernisierung bringt Vorteile für die angeschlossenen Haushalte. "Durch Einsatz neuer Technik können wir eventuell auftretende Netzereignisse in Zukunft schneller beheben.Kontakt
Schleswig-Holstein Netz AG
Ove Struck
Schleswag-HeinGas-Platz 1
25450 Quickborn
0 41 06-6 29-34 22
0 41 06-6 29-39 07
presse@sh-netz.com
https://www.sh-netz.com/de.html